Baracuda Bielefeld

Tauchen ist einfach zu lernen. Wenn Du einmal die Faszination der Unterwasserwelt entdeckt hast, wirst Du Tauchen schnell zu  Deinem Hobby machen.

Deine Ausbildung startet mit dem Pool Diver. Hier lernst Du in einem geschützten Bereich (Pool, Hallenbad oder Strandbereich) die ersten "Schritte" unter Wasser - Zusätzlich bekommst Du in verschiedenen Theoriemodulen das Wissen vermittelt, um Sicherheit zu erlangen und die Unterwasserlandschaft bei Deinen zukünftigen Tauchgängen unbeschwert genießen zu können.

Weiter geht es mit dem Open Water Diver. Hier wirst Du zeigen, daß Du alle Dinge, die Du während Deiner Ausbildung zum Grundtauchschein gelernt hast, auch bei Tauchgängen im Freiwasser (noch nicht so tief) mit einem erfahrenen Tauchlehrer beherrschst.

Jetzt hast Du die erste Stufe erreicht und kannst nun weltweit mit anderen Tauchern in einem Partnersystem Tauchen gehen. Da Du selbst noch wenig Erfahrung hast, sollten Deine Tauchpartner über mehr Erfahrung verfügen - oder Tauchlehrer sein.

Wenn Du möchtest, kannst Du Deine Tauchausbildung erweitern und noch mehr über diesen Sport erfahren.

Zu Beginn deiner Ausbildung benötigen wir die Erklärung zum Gesundheitszustand.

Die Tauglichkeitsuntersuchung muss alle zwei Jahre wiederholt werden.

Ab einem Alter von 40 Jahren muss die Untersuchung jährlich wiederholt werden.

Unsere Tauchärzte:

  • Dr. med. Sandra Alder             
    Rüterweg 122                                      
    32051 Herford-Eickum                        

    Tel. (05221) 34 97 59                            

Oder 

  • Dr. med. Stephan Held           
    Kreuzberger Str.2                            
    33619 Bielefeld                       

    Tel. (0521) 10 00 48

Die Unterlagen:

     Untersuchungsbogen

SitemapKontaktImpressum